[Pokémon Go] Pro Guide

Hallo Team Intuition und auch ein Gruß an den Rest der Rasselbande 😛

Pokémon Go ist wie jedes andere Spiel gefüllt mit Informationen. Natürlich kann man es einfach nur aus Spaß spielen und eben seiner Intuition folgen, aber nicht jeder Spieler hat diese Einstellung. Für all diejenigen, die das Spiel mit Herzblut auf maximalen Erfolg spielen wollen, weil z.B. ihre Zeit zu wertvoll ist, sie mit sinnlosen Aktionen zu verschwenden, kommen hier die wohl wichtigsten Informationen.

Achtung: für diejenigen unter euch, die gerade erst angefangen haben oder sich noch nicht so intensiv mit dem Spiel beschäftigt haben, empfehle ich an dieser Stelle meinen Guide [Pokémon Go] Guide – Ideen, Tricks, Hilfe zu lesen, da ich in den folgenden Abschnitten die Basics einfach mal voraussetze.

Punkt 1: Fortbewegung
Benutzt das Fahrrad, da es am geländetauglichsten ist und ihr trotzdem entspannt unterwegs seid. Handyhalterungen für Lenkradstange sollten hierbei Pflicht sein, da die Polizei einarmige am Handy rumtippende Fahrradfahrer nicht gerne sieht.

Punkt 2: Routen
Neben großen Arealen wie z.B. das Velodrom oder einen Park, wo man gezielt auf die Jagd nach bestimmten Pokémon geht, braucht man auch optimierte Routen für verschiedene Zwecke:

  • Item-Runde eure Tränke gehen aus, eure Pokébälle neigen sich dem Ende…ihr braucht Items! Sucht euch eine Runde, die ihr abfahren könnt und dabei innerhalb von 5min alle Pokéstops erwischt. Nebenbei sammelt ihr noch fleißig XP ein.
  • Arena-Belohnung euer Reward-Timer ist durchgelaufen und es wird wieder Zeit die maximale Ausbeute zu erzielen, dann sucht euch eine Route, auf der ihr soviele Arenen wie möglich in kürzester Zeit abfahrt. Deckt euch vorher mit genügend Tränken und Belebern ein!

Punkt 3: Farmspots
Farmspots sind Orte, an denen mehrere Pokéstops so nahe beieinander liegen, dass man sie von einer Stelle aus, meist ohne sich bewegen zu müssen, erreicht. Solche Spots sind gut, um bestimmte Pokémon gezielt zu fangen und somit Sternenstaub und Bonbons zu farmen, um diese optimal zu entwickeln bzw. zu leveln.

Punkt 4: Essen und Trinken
Ja, es klingt banal, aber ich sehe viele, die nicht darauf achten, dass sie, wenn sie unterwegs sind auch etwas zum Essen und Trinken dabei haben. Achtet bitte immer darauf, dass selbst wenn ihr 5 Stunden an einem Farmspot nur rumsitzt, euer Körper trotzdem Energie und Wasser verbraucht.

Punkt 5: Werfen
Curven ist Pflicht! Aber auch „großartige“ Würfe sind leicht und erhöhen eure XP-Rate ungemein (nebenbei steigt auch die Wahrscheinlichkeit das Pokémon zu fangen) – also üben, üben, üben!

Punkt 6: Akku schonen!
WiFi zur besseren GPS-Lokalisierung macht zwar eure GPS-Bestimmung genauer, aber frisst massiv viel Akkuleistung. Am besten ihr ladet euren Akku bevor ihr losgeht auf 100%, macht anschließend alle anderen Apps aus und düst dann mit Sack und Pack los. Wer länger als zwei Stunden unterwegs ist, sollte sich überlegen in eine Powerbank oder ähnliches zu investieren. Achja, versucht so wenig wie möglich nebenbei zu machen – das gilt vor allem auch für Ingame-Aktivitäten….bleibt beim Fangen und Pokéstop aktivieren. Sammlung angucken oder Arenakämpfe verbrauchen zusätzliche Akkuleistung.

Punkt 7: Sortieren und beschriften
Nachdem ihr eure Jagd beendet habt, könnt ihr entspannt euren Fang bewerten/raten. Ich benutze dafür immer den IV Rater von TheSilphRoad. Anschließende Umbenennung optimiert nicht nur die Ordnung für Arenakämofe, sondern auch die Planung eines Glücks-Ei-Einsatzes. Alternativ könnt ihr auch die Ingame-Variante benutzen, welche im Beitrag [Pokémon Go] Pokémon bewerten lassen erklärt wird.

Punkt 8: Arena
Arenen haben viele Funktionen, daher ist die optimale Nutzung essentiell!

  • Item-XP-Trade: Ihr habt viele Tränke und Beleber, dann ran an den Speck!
    1. feindliche Arena: 100 XP pro Pokémon, 50 XP extra, wenn alle in einem Durchlauf
    2. Team-Arena: ca. 60 XP, bei 2 besiegte P’s, 1x Beleber, 1xSuper-/2xTrank
  • Reward-Timer: Timer ist bei 00:00:00 aka „Jetzt erhältlich!“, wenn möglich, sofort eine Arena-Route absolvieren und pro eingenommene Arena 500 Sternenstaub und 10 Pokémünzen kassieren – Achtung: ihr müsst den Reward manuell im Shop aktivieren!

Punkt 9: Teambildung
Trefft andere Menschen, verabredet euch….dabei ist es egal in welchem Team euer Kumpel ist. Why?!

  • XP-Sharing: ihr seid in unterschiedlichen Teams, dann erweitert einfach den Item-XP-Trade aus Punkt 7 zum XP-Sharing. Dazu müsst ihr nur eine Arena ansteuern und euch gegenseitig immer wieder die Kontrolle über die Arena entzeihen. Das ist die effizienteste Variante, um mittels der Arena XP zu farmen!
  • Raids: ihr seid in gleichen Teams, dann achtet darauf, dass eure Reward-Timer down sind, ihr mobil seid und eine gute Arenaroute habt – ihr seid dann bereit zu raiden! Ziel: 10x Reward in einem Run kassieren, Vorteil: ihr könnt eine Arena gemeinsam angreifen, seid also schneller

Punkt 10: Events
Es gibt offizielle Pokémon-Events in eurer Nähe. Leider stehe ich nicht auf soetwas, weil man da u.a. auf Menschen trifft, mit denen man kein einziges Wort gewechselt hat, die aber trotzdem mit einem reden 😛 Nichtsdestotrotz eine gute Möglichkeit Kontakte zu schließen, neue Orte kennezulernen oder der Langeweile Einhalt zu gebieten.

Punkt 11: Glücks-Ei
Den Einsatz eines Glücks-Ei kann man sehr effektiv gestalten [unter der Annahme, dass ihr nicht vorhabt, euch die Dinger im Shop zu kaufen]. Den höchsten Umsatz an XP erhaltet ihr, wenn ihr Pokémon entwickelt. Eine Entwicklungsdurchlauf dauert ca. 25sec, also 2 Entwicklungen pro Minute. Ein Glücks-Ei hält 30min. Ihr braucht also 60 Pokémon, welche ihr entwickeln könnt. Minimal entstehen dabei 60.000 XP. Zusätzlich kann es vorkommen, dass ihr dadurch neue Pokémon im Pokédex registriert, was euch weitere 1.000 XP einbringt. Diese Methode ist stark abhängig von der Anzahl eurer Bonbons und Pokémon. Überlegt lieber zweimal, ob ihr nicht eventuell das ein oder andere Pokémon behalten wollt 😛

Das war die Checkliste für das optimale Spielen von Pokémon Go. Natürlich gibt es noch viel mehr an Wissen, z.B. Welches Pokémon findet man wo?, Welcher Typ schlägt wen?, Wofür gebe ich meine Pokémünzen aus?, Ist mein Pokémon gut?, Was sind IV’s? usw.. Für diese Infos könnt ihr euch den kompletten Guide [Pokémon Go] Guide – Ideen, Tricks, Hilfe durchlesen.

Gruß,
CleriKer

4 Gedanken zu „[Pokémon Go] Pro Guide

  1. Okay, die offiziellen Events beziehen sich anscheinend echt nur auf die Card-Games von Pokémon, bzw. Vorgängerspiele.

    Mittlerweile gibt es aber genügend inoffizielle Möglichkeiten seitens der Community sich zum gemeinsamen Pokémon Fangen zu verabreden. Diverse Seiten auf Facebook halten z.B. dazu an. Werde ich mir in Zukunft mal anschauen…

  2. Frage: Es gibt neben den bekannten Boni fürs Fangen bei tollen Würfen („klasse“, „großartig“, „fabelhafter Wurf“) noch einen weiteren Bonus von 100 XP. Ich habe noch nicht herausfinden können, wann der greift. Beim gefangenen Pokemon steht auch nur „Bonus“ und es werden 100 XP addiert. Was ist der Trick dabei?

    • Hallo Galenik,
      gut beobachtet. Bei einem „Klasse“ Wurf bekommt man zusätzlich 10 XP. Bei einem „großartig“en Wurf bekommt man zusätzlich 50 XP und bei einem „fabelhaften Wurft“ zusätzlich 100 XP. Greifen tuen alle Boni, wenn du folgende Bedingungen erfüllst:
      „Klasse“ = dynamischer Kreis ist 100%-75% maximaler Größe und du triffst innerhalb.
      „großartig“ = dynamischer Kreis ist 75%-25% maximaler Größe und du triffst innerhalb.
      „fabelhafter“ = dynamischer Kreis ist 25%-1% maximaler Größe und du triffst innerhalb.

      Alles zum Thema „Fangen“ findest du auch im kompletten Guide: http://cleriker.de/p-go-pokemon-go-ideen-tricks-hilfe/ unter III. Spieler – Funktion des Werfens von Pokébällen.

      Gute Laune,
      CleriKer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.